Wir über uns

IT-Beauftragte (PC-Gallery, Computerräume, etc.): Frau A. Weiß

Beauftragte für Homepage und Moodle: Frau R. Skaar

Lehrer/innen:

Herr E. Larsen Herr C. Henk Frau E. Schier Frau R. Skaar
Frau A. Weiß    

 


        
 
Stichwort:
Beschreibung:
Vorname (Autor):
Nachname (Autor):

Info-Abend: "Schule oder Beruf 2017?" am 29.11.2016 von R. Skaar

Insgesamt sieben Experten waren beim Elternabend zum Thema „Ausbildungsmöglichkeiten und weiterführende Schulen“ am 29.11.2016 in der Aula bei uns zu Gast.

Darunter als Vertreterin der Bundesagentur für Arbeit (Frau Birkenbach), der Handwerkskammer (Herr Czupalla), der Industrie- und Handelskammer (Herr Wiegand und Herr Krebs) sowie eines Großunternehmens (Frau Stork, ALDI-Süd). Sie informierten über die jeweiligen Chancen bei der Suche nach einer Ausbildung.

Insbesondere die Vielfältigkeit der Ausbildungsberufe und die guten Verdienstmöglichkeiten machten dabei in den verschiedenen Präsentationen der Redner großen Eindruck. Zusätzlich wurden nicht nur interessante Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit dem Haupt- und Realschulabschluss aufgezeigt, sondern auch Ansprüche der Unternehmen und Voraussetzungen für gelungene Bewerbungen benannt.

Am Ende des Abends informierten Herr Larsen und Frau Schurrat von der Friedrich-Ebert-Schule über die schulischen Wege nach dem Schulabschluss im kommenden Sommer. Ob zweijährige Berufsfachschule, Oberstufe, Fachoberschule oder doch lieber ein Freiwilliges Soziales Jahr, all das wurde beleuchtet und den interessierten Zuhörern aufgezeigt.

Wer Fragen rund um den beruflichen und/oder schulischen Werdegang seiner Kinder hat, vereinbart bitte schnellstmöglich einen Beratungstermin mit Frau Birkenbach montags in der FES oder direkt bei der Bundesagentur für Arbeit in der Domstraße in Offenbach.

Herr Larsen und Frau Schurrat stehen für Rückfragen auch gerne zur Verfügung.

Mühlheim, 30.11.2016/C.Schurrat

Einzelansicht

Samstag, 5. September 2015, 11:13